In 24 Stunden mit dem Fahrrad von Kiedrich nach Hautvillers

 

Daniel Pohl, ein junger Mann aus Kiedrich, ist mit der Idee an den Kiedricher Bürgermeister, Herrn Steinmacher und unsere Vorsitzende Frau Wolf herangetreten, in einem Tag (24h) mit dem Fahrrad von Kiedrich nach Hautvillers zu fahren. Er hat solche langen Touren wohl schon des Öfteren gemacht und sucht eine neue sportliche Herausforderung.

 

Als Termin hat er sich das Wochenende 03./04. September ausgesucht. Das bedeutet, dass er, wenn alles klappt, am Freitagnachmittag; in Hautvillers ankommen wird. Da an diesem Wochenende auch unsere Bürgerfahrt stattfindet,  könnte ihn, außer den französischen Freunden auch eine deutsche Delegationan  am Jard de Kiedrich begrüßen. Der Bürgermeister von Hautvillers, Patrick Lopez, hat  bereits zugesagt, dass er eine Begrüßung mit Presse und allem drum und dran organisieren wird.

Für die Unterkunft der beiden jungen Männer (Daniel’s Bruder Marcel begleitet ihn mit dem Auto) sorgt auch das Comité in Hautvillers.

Daniel ist heute am Donnerstag, 03. September 2015  um 18 Uhr am Schild „Hautvillers 444 km“ am Parkplatz Sonnenlandstraße gestartet. Er wurde von Herrn Bürgermeister Steinmacher und einer Delegation der Gemeindekörperschaften, sowie Vertretern der Presse und Mitgliedern des Freundschaftsbundes verabschiedet.

Wir wünschen ihm eine gute ,unfallfreie Fahrt und freuen uns auf seine Ankunft in  Hautvillers.